Nun haben wir unser Ziel für dieses Jahr 2020 direkt vor der Nase – Cascais wir kommen!

Hier wollen wir Weihnachten mit der Familie verbringen, neue Pläne schmieden und das Jahr Revue passieren lassen.

Nachdem wir an Board ein paar Sachen und einige private Dinge erledigen konnten, haben wir uns die Umgebung angeschaut.

Cascais ist eine wirklich schöne Stadt, mit vielen kleinen Highlights. Ob der sehr schön angelegte Park Marechal Carmona, in dem Henriette mit den freilaufenden Hühnern spielen konnte, der Leuchtturm „Farol de Santa Marta“, welcher auch ein Museum beherbergt, in dem man Wissenswertes über Leuchttürme und Hintergründe zum Beruf des Leuchtturmwächters erfahren kann oder die Altstadt, die auch zur Weihnachtszeit mit den kleinen Gassen und Restaurants eine tolle Atmosphäre ausstrahlt.

Des Weiteren haben wir einen Ausflug in das Sintra Gebirge gemacht, um hier den Ausblick über das Grüne und auf den Atlantik bei einer Wanderung genießen zu können. Bekannt ist der Ort Sintra vor allem durch seine zum Teil jahrhundertealten Paläste, wie z.B. Quinta da Regaleira, die wir ebenfalls besichtigt haben.

Ein weiteres Highlight war für uns der westlichste Punkt Europas – Cabo da Roca! Und wir waren dort!

Mal sehen was Portugal noch so zu bieten hat. Wir freuen uns schon auf Lissabon und viele weitere schöne Attraktionen.

Wir sagen schon einmal „Merry Christmas“!